Die Kreistagsfraktion informiert sich vor Ort

Veröffentlicht am 03.03.2017 in Kreistagsfraktion

Statt sich nur theoretisch in Sitzungen oder Plänen zu informieren, will sich die SPD-Kreistagsfraktion Zeit nehmen und sich vor Ort ein konkretes Bild über die Situation und die Anliegen der Schulen machen.

Deshalb hatte schon vor kurzem ein entsprechender Ortstermin zusammen mit Bürgermeister Gerhard Martin, dem Architekten, Wolfgang Obel, und dem stellvertretenden Schulleiter an der Realschule in Rain stattgefunden. Hierbei verdeutlichten die anwesenden SPD-Kreistagsmitglieder noch einmal, dass sie von Anfang an für ein möglichst großzügiges Raumprogramm eingetreten sind, um die Aufenthaltsqualität an der Schule zu verbessern.

Nun traf man sich am Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen, wo der neue Schulleiter Günther Schmalisch die Teilnehmer zuerst einmal durch den sogenannten Zwischenbau führte, der durch einen Neubau vor allem für die Oberstufe ersetzt werden soll. Undichte Dächer, eindringende Feuchtigkeit und fensterlose Räume zeigten dabei sinnfällig, wie notwendig diese Maßnahme ist. Da demnächst als Voraussetzung für eine exakte Planung über die genauere Situierung des Ersatzneubaus entschieden wird, wollte die SPD-Fraktion die Position des Schulleiters dazu hören.

Günther Schmalisch betonte in diesem Zusammenhang, dass für ihn größtmögliche Flexibiltät bei der Raumgestaltung oberste Priorität habe, weil Schulen nicht nur für die Gegenwart sondern auch für die Zukunft gebaut werden. "Und kein Mensch weiß, welche Anforderungen an Schulen in zwanzig Jahren gestellt werden", so Schmalisch wörtlich. Man war sich einig, wie wichtig ein angemessenes Flächenangebot für veschiedene Schüleraktivitäten ist und dass konventionell aneinandergereihte Klassenzimmer offenen Lernformen und verschiedenen Unterrichtsstilen nicht gerecht werden.

Den Abschluss der Fraktionssitzung bildete die weitere Terminplanung. So trifft man sich nächste Woche vor Ort in Nördlingen am THG und an der Berufsschule mit den jeweiligen Schulleitern. Und möglichst zeitnah werde man auch Termine in allen anderen weiterführenden Schulen in der Zuständigkeit des Kreises, wie zum Beispiel in Wemding und Donauwörth, vereinbaren. 

 
 

Homepage SPD Donau-Ries

Teilen

Jetzt Mitglied werden

Mitglied werden!

Bayern-SPD

#SPDerneuern Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD